Kommentare: Jadekompendium http://www.jadekompendium.de/ Kommentar-Feed zum Beitrag: Zeugnistag Antwort für:Abraxa http://www.jadekompendium.de/index.php?use=comment&id=72#3.2 :Ich&nbsp;freue&nbsp;mich&nbsp;sehr&nbsp;für&nbsp;dich,&nbsp;dass&nbsp;du&nbsp;die&nbsp;Notbremse&nbsp;gezogen&nbsp;hast! <br>Das&nbsp;ist&nbsp;nicht&nbsp;leicht&nbsp;und&nbsp;darum: <br>Respekt&nbsp;für&nbsp;diese&nbsp;Entscheidung&nbsp;und&nbsp;alle&nbsp;weiteren&nbsp;Konsequenzen,&nbsp;die&nbsp;damit&nbsp;verbunden&nbsp;sind.<br>Ich wünsche dir sehr, dass wieder mehr Ruhe in euer Leben einkehrt. <br>Für euch und für die Kinder. Das ist nicht leicht und darum:
Respekt für diese Entscheidung und alle weiteren Konsequenzen, die damit verbunden sind.
Ich wünsche dir sehr, dass wieder mehr Ruhe in euer Leben einkehrt.
Für euch und für die Kinder.]]>
2017--0-7-T16: 2:1:+01:00
Kommentar von:Abraxa http://www.jadekompendium.de/index.php?use=comment&id=72#3.1 Ich kann nicht drüber bloggen. das würde wohl den Eltern meiner Kunden nicht so recht gefallen ;) <br /><br />Den Ausschlag hat gegeben, dass ich drohe auszubrennen, dass den Kindern und auch dem Mann anzumerken war, dass sie Ruhe brauchen. Dass ich nicht mehr zurecht kam. Habe meine Ruhe und Gelassenheit verloren. Aus lauter Rücksicht auf alle mich selbst verloren. Und mich zerrissen um mich um alle und alles gleichzeitig kümmern zu können. Dazu, dass das Wohnzimmer als Lebensraum statt Arbeitsraum fehlt. schon so viele Jahre. Dass die Kunden(Eltern) teilweise echte Arschlöcher sind und ihre Kinder zu ebensolchen heranziehen, die auf der Suche nach Aufmerksamkeit auch mal total ausrasten. Und dass ich Laura nicht mehr zumuten wollte,ihr Zimmer den Kindern zum schlafen zu überlassen, auch wenn sie dann garnicht zuhause ist. So viele Dinge. Es war gut für den Anfang, jetzt ist es gut, dass es vorbei ist. Auch wenn es schwierig werden wird jetzt Termine und Hilfe bei den Hausaufgaben und sowas zu wuppen, aber der Liebste wird das schon schaukeln, wenn auch vielleicht anders als ich es getan hätte. Aber das muss dann nur ich verkraften können ;)
Den Ausschlag hat gegeben, dass ich drohe auszubrennen, dass den Kindern und auch dem Mann anzumerken war, dass sie Ruhe brauchen. Dass ich nicht mehr zurecht kam. Habe meine Ruhe und Gelassenheit verloren. Aus lauter Rücksicht auf alle mich selbst verloren. Und mich zerrissen um mich um alle und alles gleichzeitig kümmern zu können. Dazu, dass das Wohnzimmer als Lebensraum statt Arbeitsraum fehlt. schon so viele Jahre. Dass die Kunden(Eltern) teilweise echte Arschlöcher sind und ihre Kinder zu ebensolchen heranziehen, die auf der Suche nach Aufmerksamkeit auch mal total ausrasten. Und dass ich Laura nicht mehr zumuten wollte,ihr Zimmer den Kindern zum schlafen zu überlassen, auch wenn sie dann garnicht zuhause ist. So viele Dinge. Es war gut für den Anfang, jetzt ist es gut, dass es vorbei ist. Auch wenn es schwierig werden wird jetzt Termine und Hilfe bei den Hausaufgaben und sowas zu wuppen, aber der Liebste wird das schon schaukeln, wenn auch vielleicht anders als ich es getan hätte. Aber das muss dann nur ich verkraften können ;)]]>
Abraxa Abraxa 2017--0-7-T16: 2:1:+01:00
Antwort für:Abraxa http://www.jadekompendium.de/index.php?use=comment&id=72#2.2 :07:30 - 17:15&nbsp;Uhr?&nbsp;Respekt.<br><br>Ich würde viel darum geben, mich mal in Ruhe mit dir hinsetzen zu können und über deine Erlebnisse als Tagesmutter und auch, was letztendlich dazu geführt hat, dass du dieses Kapitel nun beendest, geführt hat, zu sprechen. <br>Ich kann mir kaum eine Arbeit vorstellen, die psychisch belastender ist, als Eine, die aus einem Zuhause eine Arbeitsumgebung macht. <br>Wenn ich Glück habe, wirst du irgendwann darüber bloggen. ;)<br><br>Liebe Grüße an dich und viel Erfolg für deine berufliche Zukunft!
Ich würde viel darum geben, mich mal in Ruhe mit dir hinsetzen zu können und über deine Erlebnisse als Tagesmutter und auch, was letztendlich dazu geführt hat, dass du dieses Kapitel nun beendest, geführt hat, zu sprechen.
Ich kann mir kaum eine Arbeit vorstellen, die psychisch belastender ist, als Eine, die aus einem Zuhause eine Arbeitsumgebung macht.
Wenn ich Glück habe, wirst du irgendwann darüber bloggen. ;)

Liebe Grüße an dich und viel Erfolg für deine berufliche Zukunft!]]>
2017--0-7-T14: 1:8:+01:00
Kommentar von:Abraxa http://www.jadekompendium.de/index.php?use=comment&id=72#2.1 Ferien! welch wunderbarer Klang in meinen Ohren. Vielleicht kannst du ja die eine oder andere Minute zur Entspannung für dich abzwacken *drück* <br /><br />Wir haben noch 1 Woche Schule<br />Noch 2 Wochen Tagesmutter dasein<br />Und danach nahtlos ein Übergang in einen 7:30-17:15 Uhr Job für mich (für 4 Wochen, danach weniger), aber immerhin Ruhe und Ferien für die Kinder
Wir haben noch 1 Woche Schule
Noch 2 Wochen Tagesmutter dasein
Und danach nahtlos ein Übergang in einen 7:30-17:15 Uhr Job für mich (für 4 Wochen, danach weniger), aber immerhin Ruhe und Ferien für die Kinder]]>
Abraxa Abraxa 2017--0-7-T14: 1:8:+01:00
Antwort für:Tina http://www.jadekompendium.de/index.php?use=comment&id=72#1.2 :Ich&nbsp;glaube,&nbsp;dass&nbsp;du&nbsp;immer&nbsp;noch&nbsp;eine&nbsp;Vorstellung&nbsp;im&nbsp;Kopf&nbsp;hast,&nbsp;wie du als Mutter sein&nbsp;<em>solltest</em>.&nbsp; <br>Wenn du das loslässt, wirst du irgendwann erkennen, dass du die perfekte Mutter für deine Kinder schon <em>bist</em>. <br>Ganz liebe Grüße! solltest. 
Wenn du das loslässt, wirst du irgendwann erkennen, dass du die perfekte Mutter für deine Kinder schon bist.
Ganz liebe Grüße!]]>
2017--0-7-T14: 1:5:+01:00
Kommentar von:Tina http://www.jadekompendium.de/index.php?use=comment&id=72#1.1 Wow.<br />Soviele Charaktere, soviel Leben in einem Haus.<br /><br />Ich bewundere unendlich, wie Du alle Deine Kinder einschätzen kannst, ihre Stärken und Schwächen siehst.<br /><br />Ich wünschte, ich könnte das auch mit meinen. Ich glaube, ich bin sehr schlecht im Lesen von anderen Menschen.<br /><br />Habt schöne Ferien! Soviele Charaktere, soviel Leben in einem Haus.

Ich bewundere unendlich, wie Du alle Deine Kinder einschätzen kannst, ihre Stärken und Schwächen siehst.

Ich wünschte, ich könnte das auch mit meinen. Ich glaube, ich bin sehr schlecht im Lesen von anderen Menschen.

Habt schöne Ferien!]]>
Tina Tina 2017--0-7-T14: 1:5:+01:00