Kommentare: Jadekompendium https://www.jadekompendium.de/ Kommentar-Feed zum Beitrag: Neun? Antwort für:Gabriela (FrauWind) https://www.jadekompendium.de/index.php?use=comment&id=55#3.2 :Ach,&nbsp;ach.&nbsp;So&nbsp;ein&nbsp;wunderbarer&nbsp;Tag&nbsp;heute!<br>Danke für dieses Geschenk! Danke für dieses Geschenk!]]> 2018--0-2-T14: 1:5:+01:00 Kommentar von:Gabriela (FrauWind) https://www.jadekompendium.de/index.php?use=comment&id=55#3.1 Als ich "Kati" las, dachte ich: DIE Kati? Und dann klickte ich den Namenslink an und las mich fest und wusste schon sehr, sehr bald die Antwort. Danke, dass du mich geführt hast. Dass du "wieder da" bist. Ich schreibe dir hier, versteckt, weil ich mich nicht über aufeinander zu für alle auffindbar machen möchte. Drei Monate war mein neuer Schreibraum versteckt verlinkt. Du bist da herzlichst willkommen. Ich schreibe jetzt nicht mehr als diese paar Zeilen. Und dass es ein wunderschönes Mirjamgeschenk ist für ich, dass sich die Wege hier und heute wieder kreuzen. Viel Kraft für alles, was heute und täglich hereinbricht. Ich las von Schmerzen, von Überforderung, von Tod, aber immer auch von unglaublichem Mut. Bis bald! (Achso, und Kommentarfunktion ist noch immer nicht...) Gabriela (FrauWind) Gabriela (FrauWind) 2018--0-2-T14: 1:5:+01:00 Kommentar von:Sandra https://www.jadekompendium.de/index.php?use=comment&id=55#2.1 Ach wer weiß schon wirklich, was wann das Richtige ist? Ich kann ja grundsätzlich meinen Kopf bei schwierigen Entscheidungen nicht Ernst nehmen. Meist höre ich auf Herz und Bauch. Zum Leidwesen des Mannes, der gegensätzlicher nicht sein könnte ;-)<br /><br />"Deine" Menschen haben eine wundervolle Frau an ihrer Seite...<br /><br />Alles Liebe <br />Sandra
"Deine" Menschen haben eine wundervolle Frau an ihrer Seite...

Alles Liebe
Sandra]]>
Sandra Sandra 2017--0-2-T19: 0:5:+01:00
Kommentar von:Tanja https://www.jadekompendium.de/index.php?use=comment&id=55#1.1 Ich ziehe den Hut davor, dass Du diese Gedanken überhaupt in Erwägung ziehst - lese ich doch aus Deinen Texten immer wieder heraus, dass es bei euch schon im normalen Alltag mehr als anstrengend zugeht.<br /><br />Gedankenanstöße:<br />Unterstützung bei euch zu Hause durch eine externe Pflegekraft, die euch stundenweise entlasten kann. Damit könnt ihr aus dem Haus und es wäre trotzdem jemand da.<br /><br />Unterbringung in einem Heim in eurer Nähe, so dass ihr viel Zeit mit ihr verbringen könnt (sie ggf. auch tagsüber zu euch holen könnt), aber die Versorgung trotzdem nicht auf euch lastet? <br /><br />Deine Oma (und der Rest deiner Familie) hat mehr von Dir, wenn Du Zeit für sie hast, die Du mit ihr verbringen kannst ohne dass die Pflege Dich auffrisst.
Gedankenanstöße:
Unterstützung bei euch zu Hause durch eine externe Pflegekraft, die euch stundenweise entlasten kann. Damit könnt ihr aus dem Haus und es wäre trotzdem jemand da.

Unterbringung in einem Heim in eurer Nähe, so dass ihr viel Zeit mit ihr verbringen könnt (sie ggf. auch tagsüber zu euch holen könnt), aber die Versorgung trotzdem nicht auf euch lastet?

Deine Oma (und der Rest deiner Familie) hat mehr von Dir, wenn Du Zeit für sie hast, die Du mit ihr verbringen kannst ohne dass die Pflege Dich auffrisst. ]]>
Tanja Tanja 2017--0-2-T14: 1:2:+01:00