Ausgewählter Beitrag

Von der Selbstverständlichkeit der Mithilfe

Wir machen gerade Holz und ich liebe es, mit welcher Unermüdlichkeit die Kinder ihren Beitrag leisten. Selbst der närrische kleine Tuk schnappt sich jeden Tag seine Lieblingssäge und sägt seine zwei oder drei Stücke Holz in passende Abschnitte, damit das Holz gespalten und gelagert werden kann. Und so gehen wir jeden Tag den großen Holzstapel im Garten von den Baumfällungen an und tragen ihn ein Stückweit ab. Die Großen wie die Kleinen. Diese Dinge funktionieren einfach nur gemeinsam.

Jadekompendium 09.05.2018, 12.00

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Tina

Oh wie entspannt.

Wir machen sowas dann gern in einem Rutsch. Sonst würde das Holz auch zuviel Platz weg nehmen, also im Weg rum liegen.

So klingt es sehr schön bei Euch.

vom 09.05.2018, 15.58
Einträge ges.: 124
ø pro Tag: 0,2
Kommentare: 105
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2016
in Tagen: 791